Demokratie statt Sachsen? Engagiert im ländlichen Raum des Ostens

In der Broschüre "Demokratie statt Sachsen? Engagiert im ländlichen Raum des Ostens" beschäftigt sich die Between the Lines GmbH in Grimma, als Teil des sachsenweiten Netzwerkes "Orte der Demokratie", mit Relevanz und Herausforderungen für Demokratieprojekte im ländlichen Raum. Sie stellt einen Diskursbeitrag dar, der viele spannende Perspektiven zum Kontext von Demokratieprojekten aufmacht und zur Diskussion anregt. Gemeinsam mit verschiedenen Expert:innen werden interessante Einblicke in Spannungsfelder und Praxen gegeben.

Zurück

Stellungnahmen

Positionspapier Gender und geschlechterreflektierende Praxis

Im Zuge aktueller Debatten zu Gender-Mainstreaming hat sich die AGJF Sachsen mit dem Diversität innerhalb und außerhalb der Organisation beschäftigt. Weiterlesen …